Blog single photo

Pakistan Star-Reality-Moderatorin Veena Malik plant, die Show zu beenden

Die pakistanischen Schauspieler Veena Malik und Hamza Ali Abbasi haben gemeinsam an einer sehr großen Reality-Show, Pakistan Star, gearbeitet. Die Moderation der Show ist Veena Malik, die in der Unterhaltungsbranche einen bemerkenswerten Namen hat und in indischen und pakistanischen Filmen mitgewirkt hat. Sie war 2010 auch eine Kandidatin bei Bigg Boss. Hamza Ali Abbasi, ein pakistanischer Theater-, Film- und Fernsehschauspieler, ist eine der Juroren in der Show. Wir hören, dass das Duo überhaupt nicht gut ist. Angesichts der großen Beliebtheit der Show würden viele Fans nun auch mit dem aufkommenden Kalten Krieg zwischen der Moderatorin Veena Malik und einem der Richter der Show, Hamza Ali Abbasi, vertraut sein. Trotz der Dreharbeiten für 50 Folgen, in denen Moderator und Richter der Reality-Show zusammenarbeiten, haben beide Schauspieler noch nicht einmal zusammen geklickt. Es scheint, dass zwischen den beiden ein ständiger kalter Krieg herrscht. Die Schauspieler scheinen sich nicht zu unterhalten, da beide getrennte grüne Räume haben und versuchen, eine Interaktion miteinander zu vermeiden. Die Gleichung scheint angesichts der zusätzlichen Sorgfalt eher unangenehm zu sein. Außerdem scheint es für Hamza Ali Abbasi nicht in Ordnung zu sein, dass er Iqra-Yasirs Haram unterstützt, der sich bei den Lux Style Awards 2019 küsst. Veena Malik twitterte unter anderem gegen die Meinungen von Hamza. In einer anderen Nachricht wurde Hamza Ali Abbasi vom indischen Nachrichtensprecher Arnab Goswami zum Undercover-ISI-Agenten berufen, der bereits Kreise in der Branche aufbaut. Angesichts der jüngsten Entwicklungen scheint Hamza Ali Abbasi eine Unsicherheit gegenüber Veena Malik zu haben, und diese wachsende Unsicherheit scheint größer zu sein, als es auf den ersten Blick erscheint. Wir hoffen, dass die Differenzen zwischen den beiden Stars bald beigelegt werden und sich zu einem Gesprächsstoff entwickeln. Wir wünschen uns nur, dass ihre verrückten Fans nicht lange warten müssen, um sie zusammen in einem Frame zu sehen.



footer
Top